Eine kurze Geschichte über verbündeten Geld


Im Jahre 1860 erhielt Christopher G. Memminger die Aufgabe, die Konföderierten Schatzkammer zu organisieren. Memminger wurde am 9. Januar 1803 in Deutschland geboren und seine Mutter und Großeltern wanderten kurz nach dem Tod seines Vaters nach Charleston, SC. Memminger wurde schließlich von dem zukünftigen Gouverneur von SC, Thomas Bennett angenommen. Nach dem Studium des Gesetzes trat Memminger in die Politik ein und wurde 1836 Mitglied der SC-Landesgesetzgebung. Er war verantwortlich für das Schreiben der Verfassung der Konföderierten Staaten von Amerika als Mitglied des Konföderierten Provinzialkongresses. Memminger wurde am 21. Februar 1861 Sekretär des CSA-Schatzamtes, trat aber am 18. Juli 1864 unter Kritik an der sich verschlechternden Wirtschaft der CSA zurück

Als die Konföderation die Bundesminzen in New Orleans, LA, Dahlonega, GA und Charlotte, NC besetzte, entdeckten sie, dass diese Einrichtungen nicht genug Goldbarren zu Münzprägungen hatten. Sie versuchten, eine Halb-Dollar-Münze auszustellen und vier Prototypen zu produzieren. Die Unfähigkeit des CSA, Geld zu verdienen, wurde von Menschen, die Münzen mischen, und den Bankversagen, die nach der Sezession auftraten, intensiviert. Die Regierung begann, Papiergeld auszugeben, aber dies führte zu einer schnellen Inflation. Versuche der CSA, die Inflation einzudämmen, waren nicht erfolgreich.

Ihre finanziellen Schwierigkeiten wurden schlimmer, als die gefälschten Konföderierten Notizen, die im Norden gedruckt wurden, im Süden auftauchen. Als abschreckend machte die verbündete Regierung eine Kapitalverbrechen, die mit dem Tode bestraft wurde. Samuel C. Upham von Philadelphia wird mit dem berühmtesten aller Fälscher der Konföderierten Währung gutgeschrieben. Upham produzierte lithographierte Noten als Konföderierte Währung Faksimiles und Erinnerungen des Krieges. Jede Note wurde am Rand markiert und als Faksimile identifiziert. Allerdings beginnen Käufer der Notizen, die Marge abzuschneiden und sie als echte Währung zu verwenden. Irgendwann produzierte Upham Währung ohne die Margin Notes, die sie für Pennies auf dem Dollar verkauften.

Der Süden gab überall von einem bis zwei Milliarden Dollar in Papiergeld aus. Diese Zahl enthielt nicht den Betrag in Anleihen und die Währung ausgestellt von den einzelnen Staaten, Landkreise, Städte, Unternehmen und Banken. Die CSA hatte gehofft, europäische Kredite zu erhalten und den Krieg durch den Verkauf von Baumwolle im Ausland zu finanzieren. Allerdings hemmte die Union Blockade den Export von Baumwolle. Gegen Ende des Krieges wurde die Konföderierte Währung wertlos. Ironischerweise sind viele Ausgaben der verbündeten Währung heute sehr wertvoll als Sammlerstücke.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Johnny Kicklighter