Verringerung der Defensivität in Beziehungen


Eine der besten Kommunikationsfähigkeiten für Paare, auf die ich gestoßen bin, ist ein Weg, die Abwehrhaltung in unserer Beziehung zu reduzieren. Dies ist schwierig zu tun, aber erhöht die Nähe und das Verständnis mit Ihrem Partner signifikant. Bei der Kommunikation über hitzige Themen kann die Suche und Anerkennung von Übereinstimmungsbereichen sehr hilfreich sein, um beiden Parteien zu helfen, sich verstanden zu fühlen und die Möglichkeiten der Pattsituation zu reduzieren. Zum Beispiel, wenn Sie nicht einverstanden sind über Disziplin für Ihr jugendlich, zu erkennen, dass Sie beide das Kind lieben und versuchen, das Beste zu tun, können Sie die Abwehrhaltung stark reduzieren und letztendlich zu Lösungen führen, mit denen Sie sich beide wohl fühlen. So oft müssen wir in unseren Auseinandersetzungen mit unserem Lebensgefährten nicht unnötig "gewinnen", wir wollen uns verstanden fühlen, und wenn wir uns verstanden fühlen, sind wir eher bereit, Kompromisse zu suchen. Wenn beide Parteien sich nicht verstanden fühlen oder auch nicht zuhören, wird es fast immer ein "ewiges Argument" bleiben. Perpetuum Argumente verschleißen eine Beziehung im Laufe der Zeit. Wir vertrauen einander weniger und verlieren das Vertrauen in unsere Fähigkeit, unsere Probleme zu lösen. Einige Probleme werden nicht gelöst, aber sie müssen nicht immer wieder neu gekocht werden.

Die meisten Beziehungen haben einige ewige Argumente, aber wir gehen mit den wichtigsten Argumenten um. Denken Sie daran, dass die Gesundheit der Beziehung wichtiger sein muss als "richtig" zu sein, denn wenn wir "richtig" sind, werden wir letztendlich zur Einsamkeit führen, ob wir noch in der Beziehung sind oder nicht. Die Suche nach Übereinstimmungsbereichen wird zu einer engeren Beziehung führen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Devona Marshall